Danke

… an meine Betreuerin für die Masterarbeit, die das doch nicht sein soll, wie ich ihr in einer sehr knappen E-Mail zum Abbruch meines Studiums mitteile, denn sie schreibt zurück: dass sie alles versteht und sich freuen würde, wenn ich mich wieder melde; dass ich immer zurückkommen und meine Masterarbeit bei ihr schreiben kann. Das ist die schönste Antwort, die ich mir hätte vorstellen können.

Ich kann Ursache und Wirkung nicht mehr trennen, wenn ich über dieses Studium nachdenke. Bin ich unglücklich durch das Studium, oder macht mein Unglück, dass ich nicht studieren kann? Bin ich im Begriff, etwas aufzugeben, das ich hätte lieben können?

P1010834

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s