Wunderkammer

Im Gemeinschaftswaschraum liegt seit Wochen ein trauriger schwarzer Pullover, den irgendwer dort ausgesetzt hat. Da ihn offensichtlich keiner vermisst, beschließe ich, dass sein neues Zuhause in meinem Schrank ist; er ist immerhin aus Merinowolle und gut gegen den Winter. Außerdem reizen mich Sachen, die schonmal wem gehört haben –  in neuen Dinge muss eine Seele erst wachsen.

Überhaupt, wie ich an Gegenständen hänge – vielleicht werde ich mal eine verrückte alte Frau in einem kleinen Haus voller Dinge: Bilder und Bücher und Polstermöbel gibt es und alte Schränke voll versunkener Schätze, Gefundenes und Geerbtes fallen durcheinander, Erworbenes, Geschenktes, Vergessenes, Halbgestohlenes wie der Pullover. Und ich werde einsam durch die Räume wandern und mit den Händen über meine Dinge streichen, sie berühren und betrachten und zu ihnen sprechen, jeden Tag, zu all meinen kleinen Geistern.

(Oder so: Ich leben in einer hellen Wohnung, die auch voller Dinge ist, aber weniger durcheinander; in einer der Vorlesungen, in denen ich den jungen Studierenden den Platz wegnehme, lerne ich einen charmanten alten Herrn kennen, und die jungen Leute finden uns süß, weil wir alt und verliebt sind. Wir führen gemeinsam meinen Pudel Tommy spazieren und unternehmen selbstverständlich Busreisen, auf denen wir den Fremdenführer nerven, weil wir alles besser wissen, aber wir machen das mit Absicht, weil wir ihn blöd finden. Außerdem wissen wir es wirklich besser. Wir machen einen Tanzkurs und beschützen den Pudel vor all den Enkelkindern, die ihn mit Schokolade vollstopfen wollen (der Pudel will das allerdings auch). Wir stopfen die Enkelkinder mit Schokolade voll.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s