31.07.

Ich träume in letzter Zeit dauernd vom Reisen. Irgendwas ist daran immer kompliziert oder geht gleich ganz schief, ein verschwundenes Flugticket, ein Missverständnis mit dem Fernbusfahrer, und im Fernbus sind alle Sitze falschrum und zeigen gegen die Fahrtrichtung. Und: es ist immer der Rückweg, von dem ich träume. Wo war ich denn und wo soll ich jetzt ankommen?

IMM002_34A

Advertisements

Sugar in my bowl

Einmal habe ich mit jemand mein Lieblingslied angehört und er nahm die Gitarre, seine schwarze E-Gitarre, und hat mitgespielt, ganz sanft, da waren wir beide schon nackt und meine Beine lagen über seinen, dass ich den Druck der Gitarre auf meinem Oberschenkel fühlte, und ich sah ihm zu: so schön war er, wie er da spielte, und ich wusste, später würden wir uns anfassen, aber nicht jetzt; und ich hab gedacht, dass ich diesen Moment niemals vergessen darf.

IMM016_20A

Teufel oder Beelzebub

Habe die Wahl: will ich wegen der Hitze nicht schlafen (Balkontür zu) oder wegen der Geräusche und Gerüche meiner Nachbarn (Balkontür auf)?

 

Hab ich ein Recht, denen zu sagen, dass sie leiser sein sollen? Dass sie die Balkontür zumachen und in der Wärme sitzen sollen, damit ich es leise hab? Dass sie sich woanders treffen sollen, wenn sie nicht leise reden können? Ich muss doch auch schlafen können.

Löcher stopfen

Normalerweise geht das mit den Löchern so: wenn eines kommt, werfe ich mich kopfüber hinein, mach den Deckel zu und bleibe mit Keksen und Netflix so lange drin, wie ich muss, meistens zwei, drei Tage.

Seit Neuestem klappt das nicht mehr. So sehr ich es versuche, ich kann da unten einfach nicht ruhig sitzen bleiben, und statt ein ordentliches Loch zu haben, wie es sich gehört, werde ich zappelig und muss irgendwann genervt den Deckel wegschieben. Das dürften dann die Tabletten sein. Gar nicht so schlecht.

IMM034_2A (3)

29.07.

Hier sind Dinge, denen ich mich stellen müsste. Stattdessen schlüpfe ich zwischen ihnen hindurch, ich bin ein Kaninchen und grabe einen tiefen Bau. Warum hab ich so große Ohren? Damit ich sie besser zuhalten kann.

IMM003_33A

Zuhause

Meinem einzigen netten Nachbarn erzähle ich, dass ich mir ein bisschen Sorgen mache, wer als Nachmieter in seine Wohnung kommt, weil schon ein paar obskure Gestalten im Haus leben.

Zieh doch auch aus, sagt er, und such dir ne schönere Wohnung.

Was!, denke ich, ich habe noch nie einen Ort so geliebt wie diese kleine Wohnung, nirgends sonst ist die Welt so heil, nirgends bin ich je so zur Ruhe gekommen – und schön, bittesehr, ist meine Wohnung außerdem, sie ist klein, sie ist schräg, aber ich hab sie eingerichtet, und was ich einrichte, ist schön, jedes Mal. Merk dir das, junger Mann.