Schön war’s

In mir ist so viel Liebe, jetzt, das glaubst du gar nicht. Mein neuer Tanzpartner ist auch ein neuer Freund und ein ganz fabelhafter Mensch.

2 Kommentare zu „Schön war’s“

  1. Liebe also – das schönste Phänomen in der beseelten Schöpfung, der allmächtige Magnet in der Geisterwelt, die Quelle der Andacht und der erhabensten Tugend – Liebe ist der Widerschein einer Urkraft, eine Anziehung des Vortrefflichen. (Friedrich von Schiller)
    Wir dürfen niemals vergessen, auch uns selbst zu lieben.
    Herzlich RRisch

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für den schönen Kommentar. Das mit der Selbstliebe fällt mir nicht immer ganz so leicht, aber mit der Zeit wird sie mehr. Das wird schon, ich werd schon, und je mehr Liebe ich für andere habe, desto mehr bleibt in all dem Überfluss auch für mich, irgendwie.
      Auch herzlich 🙂

      Liken

Schreibe eine Antwort zu Carlie Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s