Trouble in mind

Um halb fünf in der Frühe stehe ich in der Küche und mache den Abwasch, weil du mir um halb zwei Uhr nachts geschrieben hast. Da war ich wach.

Immer noch übrig: der Teil von mir, der sich unbedingt mit dir auf das Eis treffen will, das du vorschlägst.
Viel lauter: der Teil von mir, der brüllt und tobt, weil dein netter Plauderton nicht zu fassen ist, nachdem du mich einmal durch den Fleischwolf gedreht hast.
Viel zu leise: der Teil von mir, der das einzig Vernünftige tut, indem er sagt: Jetzt kack auf ihn und geh wieder ins Bett.

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Trouble in mind“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s