Tell me are you scared cause I would be

FAKT. Räume voller Menschen machen mich nervös.

FAKT. Wenn ich die Deko übernehme, ist die Deko der Shit. Wenn ich den Rest übernehme, haut der auch rein.

FAKT. So viel geweint wie in den letzten 24 Stunden hab ich lang nicht mehr. Erst vor Angst, dann vor Stress, dann vor Frust, dann vor Herzbruch, dann vor ich weiß gar nicht, was.

FAKT. Die Frau, die einen Move macht, weil ihr der Typ in der Bibliothek gefällt: wie erstaunlich, dass ich das auch sein kann. (Und war sein Lächeln nicht hinreißend, aus dem Augenwinkel, als er im Vorbeigehen seine Antwort auf meinen Brief auf meine Tastatur gelegt hat?)

FAKT. Ich glaub, ich lieb dich sehr, was soll ich machen.

FAKT. Mein Leben ist die machbare Menge des Möglichen, ich bin das, was übrig ist, der letzte aus einem schillernden Schwarm bunter Traumvögel, aber ich sing, so sehr ich kann.

FAKT. Ich bin nicht allein. (Danke.)

FAKT. Ich war Teil von etwas, das ich nicht genießen konnte, aber es war gut. Ich hab mit dafür gesorgt, dass es gut war. Und ich bin froh drüber, dass es für die anderen gut war – für den Künstler, für die WG, für alle, die über das verzauberte Zimmer gestaunt haben.

FAKT. Mir kein neues Rezept für die ollen Tabletten zu holen, war wirklich ungeheuer dumm. Aber nächste Woche bin ich wieder okay. Und obwohl mein Körper jetzt zwischen mir und der Welt steht, bin ich froh über die letzten beiden Tage.

FAKT. Das war gestern, das ist schön:

FAKT. Ich mag Klamotten.

Advertisements

2 Kommentare zu „Tell me are you scared cause I would be“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s