Narben, Wunden, Salz, Feuer

Wie lange hast du im Bad gestanden? Zwei Stunden. Und das dafür – aber du bist selbst schuld, so viel zu hoffen, war dein Fehler.

Aber du hast es versucht, sagen freundlichere Stimmen, ist es nicht wundervoll und mutig, dass du es versucht hast? – Nein, will ich ihnen antworten, eine Aneinanderreihung von gescheiterten Versuchen ist bei weitem kein Erfolg, und Scheitern macht mich nicht froh und ich bin es leid, keinen Fußbreit zu gewinnen, jeder neue Anlauf beginnt exakt am Ausgangspunkt und alle Welt ist lang an mir vorbeigezogen.
Einmal habe ich angefangen zu existieren, aber ich weiß nicht, wo das passiert sein soll, denn wo immer ich hingehe, ist kein Platz für mich. Ich hänge am Rand des Bildes, so durchsichtig, dass ich selbst nicht weiß, ob ich für andere sichtbar bin, ein Grauschleier, eine Bildstörung, ein Fleck auf dem Abend.

Oh, aber ich soll nicht übertreiben, denn so geht die Wahrheit: Dus Freunde und ich haben nichts gemeinsam und es hatte gar nicht gutgehen können, das ist nicht meine Schuld; und später, beim Tanzen – ich bin angekommen und war schon fast kein Mensch mehr, und ich mag die Band nicht, und das ist keine einfache Situation – das also war kein einfacher Abend und es ist okay, dass er nicht besser lief, okay, enttäuscht zu sein, aber bitte in vernünftigen Maßen. Ich bin nicht vernünftig. Ich brenne vor Wut.
Ich will hässlich, kalt und destruktiv zu Du sein, der nichts dafür kann. Ich will ein Haus anzünden. Ich will aus Eis sein.

Jemand will darüber diskutieren, ob es in Ordnung ist, Kinder auf die Welt zu bringen, ohne sie zu fragen. Ich wünschte, jemand hätte mich gefragt.

Ich gehe nach Hause und schreibe einen wirren, bitteren Text wie ein sozial inkompetenter Idiot und zeichne mit

Gregor der Käfer.

 

 

8 Kommentare zu „Narben, Wunden, Salz, Feuer“

  1. „Einmal habe ich angefangen zu existieren, aber ich weiß nicht, wo das passiert sein soll, denn wo immer ich hingehe, ist kein Platz für mich.“

    Viel Kraft an dich – von einer Person, die sehr genau zu wissen meint, welches Gefühl damit verbunden ist- 😟

    VVN

    Gefällt 1 Person

      1. Ebenfalls verständlich. Dass du allerdings so viel Konstruktives und Kreatives aus dem alltäglichen Kampf machst, verdient daher umso mehr Respekt… Finde ich. 😊

        Einen entspannten Wochenstart wünscht: VVN- 😇

        Liken

      2. Hm. Das hörte ich schonmal (= es gäbe ja gar keine Beiträge) und finde es merkwürdig!, da Herr Carax und ich immerhin bereits 97 Blogeinträge plus Menü, Kontaktformular und Archiv hier stehen haben?! 🤔

        In der mobilen Ansicht funktioniert jedenfalls alles bestens! Eventuell ist es anders, wenn man am Laptop sitzt? Ich muss dem mal auf den Grund gehen- 😒

        Liebe erneute Grüße, und hey: ich habe gerade frei. Ich *könnte* zum Aldi fahren- 😆

        VVN

        Liken

      3. OK. Hier ist unser Blog: https://caraxvannuys.blog … Dort findet sich alles zum Lesen, Kommentieren und Folgen- 😇

        Hab gerade festgestellt, dass man momentan aber noch auf die total leere, unbearbeitete Website kommt, wenn man unser Profil anklickt- AHA! Und: blöd?! 😂

        Jedenfalls – nun ist klar, woran es lag: schau gern auf dem Blog vorbei! 😉

        Liken

      4. OK, ich checke jetzt erst, dass ihr wirklich zwei Leute seid. Danke für die Adresse, ich bin schon gespannt auf euren Blog (und wie ihr das macht, ihn zu teilen)!
        Bis bald dort und ich hoffe immer noch, dass du nicht den Erbsenfehler machst 🙃

        Gefällt 1 Person

  2. Gestern Nachmittag stand ich bereits mit einem Bein im „Aldi“. Nur die ziemlich hohe Menschendichte darin, zusammen mit dem ziemlich hohen Gewicht meines Gepäcks, hielt mich davon ab, dort reinzugehen. 🤔😅

    Danke für’s Folgen. Herzlich willkommen! 😊 – Und, ja: wir sind zu zweit, aber ich lasse mich ein Bisschen öfter blicken. Herr Carax hat selten vor 03:00 Feierabend- 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s