Guten Morgen

IMG_20190715_084218

Mein Bett ist das weichste, das ich kenne. (Man könnte auch sagen: Die Matratze ist durchgelegen.)

Wie in einem Schwalbennest klebe ich direkt unter der schrägen Decke und versuche an jedem neuen Morgen, wieder flügge zu werden.

 

(Heute geht’s.)

Werbeanzeigen

21.11.

Meine Therapeutin hat mir geholfen, meinen Kopf aufzuräumen. Alle wilden Träume sind entwirrt und heute Nacht nicht zurückgekommen. Ich fühle mich trotzdem müde und irgendwie aufgebraucht, als müsste ich mich erstmal wieder auffüllen.

Heute Morgen bin ich aufgewacht und in der Wohnung nebenan hat eine Frau telefoniert. Ich weiß nicht, warum eine Frau in dieser Wohnung sein soll, die ein Mann gemietet hat und in der ich seit Februar immer nur Männer gesehen oder gehört habe, aber da ist sie und redet laut mit irgendwem am Telefon, und ich freu mich, dass sie da ist, aber später bin ich nicht sicher, ob ich sie nur geträumt habe.