Unbekümmert

Ein Schmetterling hat sich in meine Wohnung verirrt und flattert gegen die Scheibe des Dachfensters. Es dauert eine Weile, bis ich ihm den Weg nach draußen erklärt habe; dann taumelt er davon, übers Dach hinab in die Weite der Straße und Vorgärten, und hat doch der großen, wilden Welt nichts entgegenzusetzen als seinen kleinen Schmetterlingsverstand.

Werbeanzeigen